Iris Wolff liest aus „Die Unschärfe der Welt“

© Copyright Annette Hauschild/Ostkreuz
Wann Samstag, 5. Juni um 19:00 Uhr
Wo Lichtspiele Wadern
Veranstalter Bücherhütte Beatrice Schmitt
Preis 10 Euro
* Tickets gibt es natürlich auch in Ihrer Buchhandlung

Wir haben die sympathische Autorin eingeladen, bei uns aus "Die Unschärfe der Welt" zu lesen. Und wie schön, sie hat spontan zugesagt, kommt herzlich gerne nach Wadern! Iris Wolff erzählt in ihrem neuen Buch von sieben Menschen, deren Lebenslinien sie kunstvoll miteinander verwebt. Mit tollem Sprachgefühl erzeugt sie mit wenigen Worten Stimmungen, erzählt so viel, indem sie es auslässt. Völlig zu Recht für etliche Literaturpreise nominiert und „trotzdem” höchst lesbar. Wirklich wunderbar! Und ausgezeichnet! Nämlich in diesem Jahr schon mit dem LiteraTour Nord Preis 2021, dem Evangelischen Buchpreis 2021 und dem Marie-Luise-Kaschnitz-Preis 2021. Dazu war ihr neuer Roman für den deutschen und den bayerischen Buchpreis 2020 nominiert, für den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis und war auf der Shortlist des Buchs der Unabhängigen.

– Website Autor*in

Mit herzlichem Dank an:

Sponsoren
Partner