Thea Dorn liest aus „Trost. Briefe an Max“

Eröffnungsveranstaltung erLESEN 2021

© Copyright Peter Rigaud
Wann Donnerstag, 3. Juni um 19:00 Uhr
Wo Neue Gebläsehalle Neunkirchen
Veranstalter Bücher König
Preis 20/15 Euro
* Tickets gibt es natürlich auch in Ihrer Buchhandlung

Was brauchen wir in diesen Tagen? Hoffnung und Zuversicht, gewiss – und immer wieder Trost. Thea Dorn, die Moderatorin des »Literarischen Quartetts«, hat das erkannt und hat mit »Trost – Briefe an Max« vielleicht das Buch zur Stunde geschrieben. »Wie geht es Dir?« Als Johanna von Max, ihrem alten philosophischen Lehrer, eine Postkarte mit dieser scheinbar harmlosen Frage erhält, bricht es aus ihr hervor: die Trauer über den Tod ihrer Mutter, die Wut, dass man ihr im Krankenhaus verwehrt hat, die Sterbende zu begleiten. In einem ungewöhnlichen Postkarten-Briefroman erzählt Thea Dorn von der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit und von der Suche nach Trost in trostlosen Zeiten.

Gemeinschaftsveranstaltung von erLESEN: Saarländische Buchhandlungen und Verlage in Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.

– Website Autor*in

Mit herzlichem Dank an:

Sponsoren
Partner