Annika Domainko liest aus „Ungefähre Tage“

Bemerkenswertes Debüt der saarländischen Autorin.

© Copyright privat
Wann Samstag, 14. Mai um 19.00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Wo Lichtspiele Wadern
Veranstalter Bücherhütte Beatrice Schmitt
Preis 10,00 €
* Tickets gibt es auch in allen teilnehmenden Buchhandlungen!

In „Ungefähre Tage“ ist das, was unausgesprochen bleibt, ebenso wichtig wie das Gesagte. Grün arbeitet seit zwanzig Jahren auf der geschlossenen Station einer Psychiatrie. Die Patienten kommen und gehen. Doch sie fällt ihm auf. Wer ist diese Frau, die manchmal in ihren Wahnvorstellungen verschwindet, doch bei der er sich selbst zum ersten Mal traut, über seine Vergangenheit zu sprechen? Die Grenzen zwischen den beiden beginnen zu verschwimmen, und es beginnt ein Spiel um Macht, Nähe und die eigene Identität. Annika Domainko kommt aus dem Saarland und hat mit der Bücherhütte das Lesen und Erzählen lieben gelernt. Sie ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, Sachbuch-Lektorin und Autorin.

– Website Autor*in

Mit herzlichem Dank an:

Sponsoren
Partner